HBW erhält Zuschlag für Großauftrag

Die Baufirma HBW aus Thannhausen hat den Zuschlag für den Bau des Ackermann Parks in Augsburg erhalten. Auf einer Gesamtfläche von fünf Hektar werden im Laufe der nächsten vier Jahre 415 neue Wohnungen entstehen.
Die Bausumme bewegt sich im zweistelligen Millionenbereich und festigt die ohnehin schon guten Zukunftsaussichten von HBW Bau. Die Bilder zeigen Geschäftsführer Christian Wohlrab bei der Unterzeichnung des Vertrages in Anwesenheit von Albert Weber, Markus Morrigl und des ehemaligen MdL Georg Schmid.

Geschäftsführer Christian Wohlrab zusammen mit Albert Weber nach der Vertragsunterzeichnung
sitzend, von links: Geschäftsführer Christian Wohlrab, Albert Weber, Georg Schmid. stehend: Markus Morrigl